Die D-Backs machen alles richtig, um sich den Seriensieg zu sichern – MLB.com

Die D-Backs machen alles richtig, um sich den Seriensieg zu sichern – MLB.com

PHILADELPHIA – Wenn eine Mannschaft gut läuft, erlebt sie Nächte wie die D-Backs am Dienstag gegen die Phillies beim 4:3-Sieg im Citizens Bank Park, wo es schwierig ist, alle Dinge aufzuzählen, die sie richtig gemacht haben.

Man könnte über Fänger Gabriel Moreno und seinen Two-Run-Homer sprechen, der die Offensive im zweiten Inning in Gang brachte, sowie über die Tatsache, dass er im vierten Inning Bryce Harper bei einem Diebstahlversuch rauswarf und im achten Inning mehrere Bälle im Dreck blockte mit einem Läufer auf dem dritten Platz.

„Gabby ist ein wirklich guter Ballspieler und er wirft Jungs raus, aber er bringt seinen Körper auch vor die Bälle, wenn sie aufprallen, und rettet auf diese Weise auch Läufe, also kann ich hinter der Platte nicht genug Gutes sagen“, sagt D-Backs-Starter sagte Ryne Nelson.

Auch der rechte Feldspieler Corbin Carroll könnte im Fokus stehen. Mit zwei Doppeln war er 3 gegen 4 und erzielte mit einem Single vor Schluss im achten Durchgang den Siegtreffer.

Apropos Outfielder: Da war Centerfielder Dominic Fletcher, der, obwohl er an der Plate keinen Treffer erzielte, einen Sliding Catch machte, um das Achtel mit Läufern auf den ersten und zweiten Plätzen zu beenden und die D-Backs an einem Vorsprung von einem Run festhielten.

„Das war ein toller Fang“, sagte Carroll über Fletcher. „Toller Sprung. Wissen Sie, er hat das Spiel genau dort in die Hand genommen. Wenn er das verpasst, sind wir wahrscheinlich auf der Flucht. Ich liebe [the aggressiveness]. Ich habe das ganze Vertrauen der Welt in ihn. Er schafft diesen Fang in 10 von 10 Fällen.“

Und man darf Nelson nicht vergessen, der seine beste Leistung des Jahres ablieferte und über sechs Innings einen Run mit drei Hits zuließ.

„Der Fastball kam heiß heraus“, sagte Manager Torey Lovullo. „Er hat es entdeckt. Und wenn ein Starting Pitcher den Ball an die Linien und Ränder wirft, wird er einen guten Abend haben, und ich denke, das war er heute. Ungefähr in der Mitte des Outings warf er ein paar wirklich gute Changeups für Linkshänder-Batter und dachte, dass es auch einige gute Breaking-Bälle gab. Für ihn passt alles zusammen. Es war ein sehr, sehr schöner Ausflug.“

Mit dem Sieg sicherten sich die D-Backs einen Seriensieg, und vor dem letzten Spiel dieses neun Spiele umfassenden Roadtrips (der auch Stationen in Oakland und Pittsburgh beinhaltete) liegt Arizona bei 6:2.

Damit liegt die Bilanz der D-Backs in diesem Jahr bei 29:20, was das erste Mal seit dem 11. September 2018 ist, dass sie neun Spiele über .500 liegen.

„Wir spielen hart“, sagte D-Backs-GM Mike Hazen vor dem Spiel. “Es ist Mai. Wir haben noch einen langen Weg vor uns. Jeder Tag ist anstrengend. In unserem Terminkalender stehen keine Gratisgeschenke. Jedes Team ist hart. Wir üben fleißig. Wir spielen hart und ich fühle mich gut dabei. Diese Jungs kommen jeden Abend zum Spielen. Wir streichen nicht viel. Ich denke, das war eines der Dinge, die wir ansprechen wollten. Ich denke, das ist passiert. Ich denke, das erhöht den Druck auf die Verteidigung. Wir haben gesehen, dass Teams gegen uns Fehler gemacht haben. Das kommt uns in vielerlei Hinsicht zugute. Wir müssen noch ein paar Dinge herausfinden, wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber es wird sehr hart umkämpft sein.“

Der frühe Erfolg trägt auch dazu bei, dass ein junges Team von Tag zu Tag mehr an sich selbst glaubt.

„Es macht Spaß“, sagte Nelson. „Ich denke, ein Sieg bringt einen Sieg mit sich, und die Jungs spielen aggressiv und spielen so, wie sie spielen können. Ich denke, wenn die Stimmung gut ist, passieren solche Dinge einfach und wir müssen einfach weitermachen.“

Quelle : https://www.mlb.com/news/d-backs-secure-3rd-straight-series-win-in-road-trip

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.