Die Besetzung von One Tree Hill erinnert sich, von Bossen, die One Star als „zu fett“ bezeichneten, zu einem „unbequemen“ Maxim-Shooting gezwungen worden zu sein

Die Besetzung von One Tree Hill erinnert sich, von Bossen, die One Star als „zu fett“ bezeichneten, zu einem „unbequemen“ Maxim-Shooting gezwungen worden zu sein

Jeder eingefleischte Ein Baumhügel Fan erinnert sich, als drei der Stars des CW-Dramas auf dem Cover von erschienen Maxime im Jahr 2006, aber wie in einer neuen Folge des iHeartRadio Rewatch-Podcasts der Serie enthüllt wurde, ist es ein Moment, den die beteiligten Schauspielerinnen viel lieber vergessen würden.

Sophia Bush, Hilarie Burton und Bethany Joy Lenz beschreiben die Fälle von Frauenfeindlichkeit und Machtmissbrauch im Zusammenhang mit diesem Cover-Shooting in der Folge vom 28. November Melodramatische Personen. Der Dreh, an dem Bush, Burton und Danneel Ackles teilnahmen, war lose in eine Handlung der vierten Staffel eingebunden, in der Rachel (gespielt von Ackles) das Cover landet Maxime‘s “Hometown Hotties”-Ausgabe.

Laut Bush und Burton war die Teilnahme am Shooting nicht optional.

„Uns wurde gesagt, wir müssten es tun“, sagt Bush. “Da [my character] Brooke war in der Show so sexualisiert gewesen und die ganze Idee von „Hometown Hottie“ war Rachels Handlung, ich dachte mir: „Wenn die Mädchen es wollen, ist das großartig. Ich tu nicht. Ich bin in die Schlacht gezogen, um Brooke weniger von dieser Sache zu machen, zu der ihr versucht habt, mich zu zwingen. Ich will es nicht tun.’ Mir wurde buchstäblich gesagt: „Wenn Sie dieses Cover nicht mit Ihren Co-Stars drehen, garantieren wir, dass Sie niemals für einen Pressetag, einen Film, eine Veranstaltung oder eine Ihrer Wohltätigkeitsorganisationen rausgelassen werden – wir behalten Sie hier bis in alle Ewigkeit.’“

Burton erinnert sich auch, dass er gezwungen wurde, den Dreh zu machen. „Ich erinnere mich, dass ich in das Produktionsbüro gezogen wurde und [sitting] auf dem Boden, während unser Chef auf der Couch saß“, sagt sie. „Wir bekamen diesen sehr freundlichen, sanften Pitch: ‚Seht mal, all die anderen Shows waren auf den Titelseiten jedes einzelnen Magazins, und niemand will euch Jungs. Du hast endlich jemanden, der dich will, und du wirst darüber wirklich die Nase rümpfen?’“

Lenz, die nicht am Shooting teilgenommen hat, fügt dann das bisher schrecklichste Detail hinzu: Sie erinnert sich, gehört zu haben, dass Bush und Burton für ein Fotoshooting in Los Angeles waren und dass sie durch Ackles „ersetzt“ wurde.

„Das haben sie mir gesagt [Maxim] kam nicht zu mir, weil ich zu dick war, und ich war einfach nicht das ‚heiße Mädchen’“, sagt Lenz, die hinzufügt, dass etwa zur gleichen Zeit auch negative Hinweise auf das Aussehen ihrer Figur in die Drehbücher eingefügt wurden.

Dies war eine Neuigkeit für Bush und Burton, die sich beide erinnern, dass ihnen gesagt wurde, Lenz habe die Gelegenheit abgelehnt. Bush erinnert sich: „Als ich sagte, dass ich das nicht tun wollte, sagten sie: ‚Sie sagte nein, also Sie Ich muss ja sagen.’“ Bush sagt zu Lenz: „Sie haben dich unter den verdammten Bus geworfen. Wieso darf sie nein sagen und ich nicht? Ich habe es nicht verstanden. … Wir waren nicht sauer auf dich, aber wir waren sauer darüber.“

„Wir haben unser Bestes gegeben“, sagt Bush über den eigentlichen Dreh. „Wir haben süße Vintage-Einteiler und Bikinis mit hoher Taille und ich dachte mir: ‚Ja, ich trage dieses Korsett-Oberteil, das meinen Bauch vollständig bedeckt, und diese Shorts, und es wird wie ein 50er-Jahre-Pin-up aussehen schießen.’ Und dann das Photoshop, das sie von diesem Outfit gemacht haben? Mein halber Arsch ist weg. Eines meiner Beine ist buchstäblich halb so groß. … Es ist, als ob jemand anfing, eine meiner Brüste größer zu machen, dann zum Mittagessen ging und vergaß, dass sie noch nicht fertig waren. Ich habe eine normal große und eine riesige Brust. Das ist das Schlimmste.“

Die Schauspielerinnen erinnern sich auch an ihren namenlosen „Boss“, der mit einem Geschenk für Burton zu den Dreharbeiten kam. „Es war ein iPod, den er mit Musik geladen hatte, von der er dachte, dass sie für mich geeignet wäre“, sagt Burton. „Er wollte, dass Sophia es sieht, um sie an ihre Stelle zu setzen, und er wollte, dass Danneel es sieht, um zu versuchen, sie eifersüchtig zu machen. Wer macht das mit einer Meute 24-Jähriger?“

„Ein verheirateter erwachsener Mann, 20 Jahre älter als Sie“, sagt Bush und fügt hinzu, dass es „beängstigend und unangenehm“ sei, ihm dabei zuzusehen, wie er Burton diesen iPod überreicht. „Ich konnte sehen, wie du ein bisschen zusammenbrachst“, sagt Bush, worauf Burton antwortet: „Ich war so verdammt verlegen.“

Es war diese Art von Verhalten, sagt Bush, die das ausmachte Ein Baumhügel Setze „keinen sicheren Ort“ für sie. „In dieser Saison habe ich jede Gelegenheit genutzt, die sich mir bot“, sagt sie. „Ich wollte raus. Ich wollte nach Hause.“

Aber wenn diese Erfahrung einen Silberstreifen am Horizont haben muss, lassen Sie es die weißen Jeans der Ermächtigung sein, die Burton bis heute besitzt. Lassen Sie sie erklären:

„Rate mal, wer eine Hose anhatte Maxime? Dieser Typ!” sagt Burton. „Leute, ich habe diese weiße Jeans so lange aufbewahrt. Ich bin an diesem Tag aufgetaucht und war so eine rechtschaffene Schlampe. So ein Balg, so ein Baby. Ich dachte: ‚Ich trage Hosen. Ich fühle mich unwohl. Steck mich in die Hose.’ Also habe ich diese weiße Jeans als Beweis dafür aufbewahrt [that decision].“

Dies ist das Neueste aus einer Reihe verstörender Geschichten hinter den Kulissen, die geteilt werden Melodramatische Personen. Der Podcast feiert immer noch, was die Fans liebten Ein Baumhügel, aber seine Moderatoren sind auch unglaublich offen über ihre negativen Erfahrungen am Set, deren feindselige Natur erst Jahre nach dem Ende der Show 2012 vollständig offenbart wurde. 2017 schlossen sich Bush, Burton und Lenz 15 weiteren an Ein Baumhügel weibliche Darsteller und Crewmitglieder bei der Veröffentlichung einer gemeinsamen Erklärung, in der der Serienschöpfer Mark Schwahn der sexuellen Belästigung beschuldigt wird.

Neue Folgen von Melodramatische Personen erscheinen jeden Montag auf Spotify, Apple Podcasts und anderen Plattformen.

Quelle : https://tvline.com/2022/11/28/one-tree-hill-maxim-controversy-fat-comments-podcast/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.