Die BEEF-Stars Steven Yeun und Ali Wong brechen das Schweigen über die Kontroverse um die Vergewaltigung von David Choe und behaupten, die Kommentare von Co-Star seien „erfunden“

Die BEEF-Stars Steven Yeun und Ali Wong brechen das Schweigen über die Kontroverse um die Vergewaltigung von David Choe und behaupten, die Kommentare von Co-Star seien „erfunden“

Die Stars und Schöpfer von Netflix RINDFLEISCH brechen ihr Schweigen, nachdem entzündliche Kommentare von Co-Star David Choe online wieder aufgetaucht sind.

„Die Geschichte, die David Choe vor neun Jahren erfunden hat, ist unbestreitbar verletzend und äußerst verstörend“, sagten die Stars Steven Yeun und Ali Wong sowie der Schöpfer Lee Sung Jin in einer Erklärung gegenüber Eitelkeitsmesse. „Wir dulden diese Geschichte in keiner Weise und wir verstehen, warum dies so verstörend und auslösend war. Wir sind uns bewusst, dass David sich in der Vergangenheit dafür entschuldigt hat, dass er diese schreckliche Geschichte erfunden hat, und wir haben gesehen, wie er sich bemüht hat, die psychische Unterstützung zu bekommen, die er in den letzten zehn Jahren benötigt hat, um sich zu verbessern und aus seinen Fehlern zu lernen.“

Choe – ein Graffiti-Künstler, der in der Serie Isaac spielt, den kürzlich entsprungenen Ex-Betrüger-Cousin von Yeuns Charakter Danny – in einem Podcast von 2014 behauptet dass er einen Massagetherapeuten vergewaltigte, sagte, dass „der Nervenkitzel, möglicherweise ins Gefängnis zu gehen“, ihn erregte und sich selbst als „einen erfolgreichen Vergewaltiger“ bezeichnete. Die Kommentare tauchten letzten Freitag auf Buzzfeed wieder auf RINDFLEISCH wird nach seiner Veröffentlichung auf dem Streamer Anfang dieses Monats weiterhin von der Kritik hoch gelobt.

Choe bestritt Vergewaltigungsvorwürfe in einer Erklärung nach dem Podcast und behauptete, seine Geschichte sei dazu gedacht, „meine Freunde und die Co-Stars in der Show herauszufordern und zu provozieren“ und er habe sich nur des „schlechten Geschichtenerzählens“ schuldig gemacht. Er fügte im Podcast hinzu: „Wir erfinden Geschichten und erzählen Geschichten. Es ist keine Nachrichtensendung. Es ist keine Darstellung meiner Realität … Es tut mir leid, wenn irgendjemand glaubte, dass die Geschichten Tatsachen waren. Sie waren nicht!”

RINDFLEISCH zeigt Yeun und Wong als zwei Fremde, die in einen Zwischenfall im Straßenverkehr verwickelt sind, der ihr Leben außer Kontrolle geraten lässt. Die 10-teilige Staffel debütierte am 6. April auf Netflix; Lesen Sie unsere Zusammenfassung des Finales und die Obduktion mit Yeun und Wong.


X

Quelle : https://tvline.com/2023/04/21/beef-netflix-david-choe-rape-controversy-statement-steven-yeun-ali-wong/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.