Die 10 gemeinsamen Universen von TV-Serien, sortiert vom schlechtesten zum besten

Die 10 gemeinsamen Universen von TV-Serien, sortiert vom schlechtesten zum besten

Der Schlüssel zur Schaffung eines erfolgreichen gemeinsamen Universums

Die Idee mehrerer TV-Serien, die alle im selben Universum spielen, ist nicht neu, aber die Popularität von Franchises, die auf diese Weise agieren, ist in den letzten Jahren explodiert. Ein erfolgreiches gemeinsames Universum basiert auf dem Prinzip der Überschneidungen, der auf einzigartige Weise behandelten gemeinsamen Themen und der fließenden Einführung neuer Ideen und Kanons in die Geschichte. All dies muss einen Zweck haben.

Die Welt von Cheers

Die beiden besten Versionen der Cheers-Reihe sind die Originalserie und das ebenso erfolgreiche Spin-off Frasier. Es gibt jedoch auch zwei weitere, weniger bekannte Ergänzungen sowie die kanonische Wahrheit, dass alle diese Shows im St. Elsewhere-Universum stattfinden. Obwohl es sich um ein wichtiges Franchise handelt und der Sitcom-Ton der Serien gleich bleibt, scheinen nur Cheers und Frasier wirklich einen gemeinsamen Platz im Fernsehuniversum zu haben.

Das Universum der Vampire Diaries

„Vampire Diaries“ war während seiner Laufzeit ein unglaublich erfolgreiches Teenagerdrama, daher ist es sinnvoll, das Universum um weitere Charaktere zu erweitern. „The Originals“ erzählt die Geschichte der ursprünglichen Vampirfamilie, nachdem sie Mystic Falls verlassen hat, und „Legacies“ konzentriert sich auf Hope, die Tochter eines der Originale. In jeder Show werden Charaktere aus der vorherigen Show vorgestellt und die Mythen, Legenden und Monster, die jede Geschichte bevölkern, bleiben dieselben. Trotzdem wurde die Magie dieser Serie nach The Vampire Diaries nie wieder vollständig wiederentdeckt. Obwohl die Kämpfe um Gut und Böse genauso episch waren, waren die Spin-offs nicht so gut.

Die Welt von One Chicago

Während es im Laufe jeder Show zahlreiche One Chicago-Crossovers gab, kann man von einem von Dick Wolf geschaffenen Universum nichts anderes erwarten. Trotzdem hatte es nicht die gleichen Auswirkungen wie andere prozedurale Universen. Die Formel und die Herausforderungen von Crossover-Events können schnell eintönig werden, und es ist leicht, das Interesse zu verlieren.

Das Universum von NCIS

NCIS war nicht die erste Show im Universum, Jag wurde zuerst ausgestrahlt. Von da an explodierte das Universum mit mehreren Serien, die sich auf strafrechtliche Ermittlungen im Marine- und Marinebereich konzentrierten. Egal wo die Shows stattfinden, eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind beliebt und beständig. Sendungen aus dem NCIS-Universum fesseln die Zuschauer, indem sie sie mit starken Charakteren, die die Crossover-Episoden unterstützen, in einen Aspekt der Kriminalermittlung einführen.

Das Arrowverse-Universum

Obwohl DC Comics im Filmbereich große Anerkennung gefunden hat, waren von den Comics inspirierte Fernsehsendungen ebenso erfolgreich, wenn nicht sogar erfolgreicher. Obwohl „The Flash“ beliebt war, waren auch die anderen Serien stark und konnten innerhalb der Reihe für sich allein stehen. Jede Show brachte etwas Originelles ins Universum und nutzte die Crossovers zu ihrem Vorteil, anstatt sich auf sie zu verlassen, um Drama zu erzeugen und Zuschauer anzulocken.

Quelle: screenrant.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.