Der von Netflix erworbene Film „Incoming“ mit Mason Thames – Deadline

Der von Netflix erworbene Film „Incoming“ mit Mason Thames – Deadline

Netflix kauft Rechte an Coming-of-Age-Komödie „Incoming“

Netflix hat die Rechte an der Komödie „Incoming“ erworben, deren erster Film von Dave Chernin und John Chernin, den Machern von „The Mick“, geschrieben und inszeniert wurde.

Eine vielversprechende Besetzung

Die im letzten Sommer erstmals angekündigten Filmstars Mason Thames (The Black Phone), Bardia Seiri (Grey’s Anatomy), Ramon Reed (Just Roll with It) und Raphael Alejandro (Acapulco) verkörpern vier Erstklässler, die mit den Schrecken der Pubertät konfrontiert werden erste Party. Unter den Schauspielern, die die Besetzung vervollständigen, finden wir Bobby Cannavale („Dads at All Costs“), Kaitlin Olson („It’s Always Sunny in Philadelphia“), Scott MacArthur („No Hard Feelings“), Isabella Ferreira („Love, Victor“) und Thomas Barbusca („The Mick“) ), Ali Gallo (Das Sexleben von College-Mädchen) und Loren Gray (100 % Wolf).

Ein renommiertes Produktionsteam

Zu den Produzenten des Films gehören Nicholas Stoller und Conor Welch für Stoller Global Solutions; Todd Garner, Peter Principato, Ben Silverman und Mark Korshak für Artists Road; und Peter Oillataguerre. Als ausführende Produzenten fungierten Caroline James und Noah Nusinow.

Die bekannten Schöpfer von The Mick

Die Chernin-Brüder sind dafür bekannt, dass sie „The Mick“ ins Leben gerufen haben, die Fox-Sitcom mit Olson als unflätigem Babysitter, die zwei Staffeln lang lief. Zuvor stiegen sie als Teil des Autoren- und Produktionsteams von Always Sunny in Philadelphia auf, der am längsten laufenden Sitcom von FX in der Geschichte, die mittlerweile 16 Staffeln ausgestrahlt hat und für mindestens zwei weitere Staffeln vorgesehen ist.

Weitere Akquisitionen für Netflix

Für Netflix verlief die Woche bereits kinoseitig produktiv, das Unternehmen gab am Sonntag den Erwerb der Rechte an Kim Kardashians Comedy-Projekt „The Fifth Wheel“ bekannt. Die Plattform gewann kurz nach Thanksgiving einen Bieterwettbewerb um das Projekt und setzte sich gegen vier andere Konkurrenten durch. Obwohl die Handlung dieses Projekts noch unter Verschluss ist, deuten Quellen darauf hin, dass Kardashian neben einer weiblichen Besetzung die Rolle des namensgebenden „fünften Rades“ spielen wird. Paula Pell und Janine Brito schreiben das Drehbuch, wobei Pell neben Kardashian als Produzent fungiert.

Quelle: Deadline.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.