Der Flaggschiffserie von Netflix drohte aufgrund ihrer Einschaltquoten die Einstellung

Der Flaggschiffserie von Netflix drohte aufgrund ihrer Einschaltquoten die Einstellung

Möchten Sie wissen, ob die dritte Staffel von The Witcher sehenswert ist? Die Antwort auf diese Frage hängt stark von den Rezensionen ab, die Sie lesen. Die dritte Staffel der Serie kann sich einer respektablen Kritikerbewertung von 77 % bei Rotten Tomatoes rühmen, die Zustimmungsrate des Publikums liegt jedoch nur bei 22 %, basierend auf mehr als 1.000 Rezensionen. Zu den negativen Kritiken der Öffentlichkeit zählen Kommentare wie „schreckliches Schreiben“, „schwer und langweilig anzusehen“ und „Mauuuuuuuvaaaaaaaaaaaaaaaais“. Und das ist nur die erste Seite der Rezensionen. Einige Kritiker stehen der Netflix-Serie noch hetzerischer gegenüber. Trotz dieser negativen Kritiken ist die dritte Staffel von The Witcher in der Woche bis zum 30. Juli die meistgesehene Serie auf Netflix und hält sich bereits seit fünf Wochen in den Top-10-Charts. Also, was ist das Problem ? Was stimmt mit der dritten Staffel von The Witcher nicht?

Der Abgang von Henry Cavill

Die erste Staffel von The Witcher erhielt eine beeindruckende Zustimmungsrate von 89 % beim Publikum, und Kritiker behaupteten, die zweite Staffel sei mit einer Zustimmungsrate von 95 % eine enorme Verbesserung. Allerdings wurde die dritte Staffel durch den Abgang von Henry Cavill heimgesucht, der nach der dritten Staffel durch Liam Hemsworth ersetzt wird. Die Handlungen und Dialoge der dritten Staffel erfreuen sich nicht unbedingt großer Beliebtheit. Forbes bezeichnete die Serie als „schlecht, generisch und am Ende ihrer enttäuschenden dritten Staffel leider völlig unvergesslich.“ Insbesondere eine Episode mit dem Titel „The Art of Illusion“ (Staffel drei, Episode fünf) wurde als die schlechteste Episode der Serie bezeichnet. Während Vulture versuchte, etwas freundlicher mit der Episode umzugehen, beschrieb er sie als „übermäßig verworren“ und verglich sie mit einer Episode von Scooby-Doo.

Gemischte Kritiken

Auf der Rezensionsseite findet man jedoch einen ziemlich positiven Konsens. Unter den mehr als 40 Kritikern der dritten Staffel gibt es zwei bis drei positive Meinungen zu den Schlachten, den Kostümen und den Intrigen für jeden Kritiker, der das Gefühl hat, dass der Schreibstil zu wünschen übrig lässt. Nach meinen Recherchen gibt es weitaus mehr positive als negative Bewertungen. Aber auf der Fanseite kommt es zu einem Blutbad, und einige fordern sogar, dass Netflix die Serie absetzt, anstatt eine vierte Staffel zu machen.

Es ist bekannt, dass sich Fans von Fernsehserien oft von ihnen betrogen fühlen, und die Meinungen der Zuschauer spiegeln diese Einstellung zwangsläufig wider. Die Leute, die am meisten dazu motiviert sind, eine Serie online zu kritisieren, sind oft diejenigen mit der stärksten Meinung, sei es, dass ich unermüdlich immer wieder über die zweite Staffel von The Bear spreche, oder in diesem Fall die Fans von The Witcher. Unzufrieden darüber, dass die Show dem nicht gerecht wurde ihre Erwartungen (oder in einigen Fällen die Behauptung, dass ein Hinweis auf eine Weizenallergie bedeutet, dass die Show „ansprechend“ geworden ist). In Wirklichkeit liegt die Wahrheit wohl irgendwo zwischen den beiden Extremen: Wer kein absoluter Fan ist oder auf der Suche nach einer originalgetreuen Adaption der Bücher ist, für den bleibt die dritte Staffel fantastische Unterhaltung im großen Stil. Wir glauben immer noch, dass es eine der besten Serien von Netflix ist, aber wenn Sie nach The Witcher noch mehr Fantasy brauchen, finden Sie hier sieben großartige Serien, die Sie sich ansehen sollten.

Quelle: www.techradar.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.