Der endgültige Misserfolg des Disney+ MCU ist immer noch nicht so katastrophal wie Marvels schlimmster Flop

Der endgültige Misserfolg des Disney+ MCU ist immer noch nicht so katastrophal wie Marvels schlimmster Flop

Marvel’s Secret Invasion, eine mit Spannung erwartete Marvel Cinematic Universe-Serie, wurde auf Disney+ veröffentlicht und erhielt gemischte Kritiken. Trotz der gemischten Resonanz gelang es Secret Invasion, Inhumans, die als die am schlechtesten aufgenommene MCU-Serie gilt, in den Schatten zu stellen. Lassen Sie uns die Gründe für diese Unterschiede in der Rezeption untersuchen und herausfinden, warum Secret Invasion besser abgeschnitten hat.

Empfang der geheimen Invasion vs. In Menschen

Beim Vergleich der Bewertungen von Rotten Tomatoes liegt Secret Invasion bei 54 %, was auf eine gemischte Resonanz hinweist. Auf der anderen Seite erhielt „Inhumans“ eine magere Bewertung von 11 %, was zeigt, dass es überwiegend negativ aufgenommen wurde. Die Kritik an „Secret Invasion“ konzentrierte sich auf die verworrene Handlung und die Darstellung von Nick Fury, während „Inhumans“ scharfer Kritik in Bezug auf Storytelling, Spektakel und visuellen Stil ausgesetzt war.

Faktoren, die zur Rezeption von Secret Invasion beitragen

Einer der Hauptfaktoren für die relativ bessere Aufnahme von Secret Invasion ist die Einführung der Skrulls als Antagonisten nach ihrem Auftritt in Captain Marvel. Die Show hatte auch den Vorteil, dass Samuel L. Jackson Nick Fury, einen der Kultcharaktere im MCU, in einer Hauptrolle verkörperte. Trotz einiger Gegenreaktionen gelang es Secret Invasion, mit seinem Ende zukünftige Möglichkeiten für das MCU aufzuzeigen, was die Zuschauer faszinierte.

Inhumans: Die schlechteste MCU-Serie

Inhumans litt stark unter mehreren Aspekten, die dazu führten, dass es sich um die schlechteste MCU-Serie handelte. Die Zuschauer kritisierten die schlechte Erzählweise, die mangelhaften visuellen Effekte und die inkonsistenten Tonverschiebungen. Im Gegensatz zu Secret Invasion gelang es Inhumans nicht, seinen Charakteren die gleiche Anziehungskraft zu verleihen wie den Avengers oder Guardians of the Galaxy. Der Serie mangelte es an Charme und Qualität, sodass das Produkt insgesamt enttäuschend ausfiel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Secret Invasion“ zwar gemischte Kritiken erhielt, aber immer noch besser abgeschnitten hat als „Inhumans“, das überwiegend negatives Feedback erhielt. Secret Invasion profitierte von seiner Verbindung zu Captain Marvel, Samuel L. Jacksons Rolle als Nick Fury und faszinierenden Möglichkeiten für die Zukunft. Inhumans hingegen litt unter zahlreichen Mängeln, die es zum tiefsten Punkt im MCU machten. Der Vergleich zwischen diesen beiden Serien verdeutlicht die Bedeutung der Handlungsausführung, der Charakterdarstellung und der Gesamtqualität für den Erfolg oder Misserfolg eines Marvel-Projekts.

Quelle: screenrant.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.