Love Island 2023: Wer hat das Finale erreicht und wer wurde aus der Villa geworfen?

Love Island 2023: Wer hat das Finale erreicht und wer wurde aus der Villa geworfen?

Love Island 2023: Wer hat das Finale erreicht und wer wurde aus der Villa geworfen?

Die Entscheidung vor dem großen Finale

Am Tag vor dem Finale der ITV-Realityshow Love Island wurden Mitchel Taylor und Ella Barnes aus der Villa entlassen. In der letzten Folge erfuhren die Teilnehmer, welche Paare von der Öffentlichkeit vor dem Ausscheiden bewahrt wurden. Nachdem die Inselbewohner darüber abgestimmt hatten, wer das am wenigsten kompatible Paar ist, erhielten Mitchel und Ella B die wenigsten Stimmen aus der Öffentlichkeit und verpassten knapp den Einzug ins große Finale am 31. Juli.

Die verbleibenden Paare

Es bleiben nun Molly Marsh und Zachariah Noble, Jess Harding und Sammy Root, Whitney Adebayo und Lochan Nowacki sowie Tyrique Hyde und Ella Thomas, die um den Titel des Gewinners von Love Island 2023 und den Preis von 50.000 £ kämpfen werden.

Die Enthüllung des am wenigsten kompatiblen Paares

Vor ihrer Entlassung versammelten sich die Paare auf Anweisung der Moderatorin Maya Jama um das Feuer, um herauszufinden, welches Paar von den anderen Inselbewohnern als am wenigsten kompatibel gewählt wurde. Mitchel und Ella B erhielten vier Stimmen von den anderen Paaren in der Villa. Dies kam für sie nicht überraschend, da sie noch nicht so lange in einer Beziehung waren wie einige der anderen Paare. Whitney und Lochan erhielten eine Stimme von Mitchel und Ella, jedoch waren sie angesichts von Mitchels Loyalität gegenüber anderen Kandidaten nicht überrascht.

Abschied von Mitchel und Ella

Nachdem Mitchel, einer der Inselbewohner, die die Villa am ersten Tag der Serie betraten, die anderen männlichen Teilnehmer versammelt hatte, um ihnen zu sagen, wie viel sie ihm bedeuten, beschrieb er seine Zeit in der Show als “wahrscheinlich die besten acht Wochen meines Lebens”. Er sprach auch privat mit seiner engen Freundin Jess und äußerte den Wunsch, dass sie zusammen mit Sammy den Wettbewerb gewinnt. Ella B äußerte ihre Traurigkeit darüber, aus der Villa geworfen zu werden, betonte aber auch, dass sie außerhalb der Villa ihre Reise fortsetzen und die Freundschaften, die sie geschlossen hat, pflegen wird.

Die Erkenntnisse von Mitchel

Mitchel sagte, dass er jede Minute in der Villa genossen habe und bereit sei, in die reale Welt zurückzukehren. Er betonte, dass er gelernt habe, geduldiger zu sein als er dachte und dass es im Leben mehr gibt als nur das Leben in Sheffield, was er nun erkunden möchte.

Sportwettbewerb zwischen den Inselbewohnern

In einer anderen Szene der Folge traten die Inselbewohner in einem Sporttagswettbewerb gegeneinander an. Molly und Tyrique waren die Mannschaftskapitäne und wählten abwechselnd ihre Teams aus. Am Ende gewann das rote Team, bestehend aus Whitney, Sammy, Zac und Ella, den Wettbewerb.

Das Sommerfinale von Love Island 2023 wird am 31. Juli um 21 Uhr auf ITV2 und ITVX ausgestrahlt.

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.