Das Flaggschiff von Netflix und die enttäuschenden Veränderungen in der Live-Action-Adaption von One Piece

Das Flaggschiff von Netflix und die enttäuschenden Veränderungen in der Live-Action-Adaption von One Piece

Die positiven und negativen Veränderungen der One Piece-Live-Action-Adaption von Netflix

Einführung :
Die Live-Action-Adaption von One Piece auf Netflix ist endlich da und wir können es kaum erwarten, darüber zu sprechen, wie sie sich von der Geschichte von Eiichiro Oda unterscheidet. Heute konzentrieren wir uns auf die besten und schlechtesten Änderungen, die Netflix am Anime vorgenommen hat. Es sollte hinzugefügt werden, dass der ursprüngliche Autor maßgeblich an der Produktion der Serie beteiligt war und dass sie trotz einiger negativer Änderungen dem Geist von Odas Originalwerk treu bleibt.

Positive Änderungen: Mehr Interaktionen zwischen den Besatzungsmitgliedern
Eine der bemerkenswertesten und am meisten geschätzten Änderungen an der Live-Action-Serie ist die Hinzufügung von Szenen, in denen die Crewmitglieder mehr miteinander interagieren. Die ersten acht Episoden der Serie bieten uns lange Momente, in denen die Beziehungen zwischen den Mitgliedern der Crew gezeigt werden, was für One Piece-Fans eine wahre Freude ist. Beispielsweise ist das Treffen zwischen Sanji und Nami länger und komischer, sodass wir ihre Chemie erkennen und ihre Beziehung besser verstehen können.

Negative Änderungen: Reduzierte Rolle von Don Krieg
Eine bemerkenswerte negative Veränderung ist die Reduzierung der Rolle von Don Krieg in Baraties Handlung. Im Anime war Don Krieg der Hauptgegner dieses Handlungsstrangs und sein Zusammenstoß mit Ruffy war wichtig für seine Charakterentwicklung. Die Entscheidung, seine Rolle in der Realverfilmung fast vollständig zu streichen, ist bedauerlich und hat Auswirkungen auf die Entwicklung von Ruffy und Sanji.

Positive Veränderungen: Eine dunklere Vergangenheit für Sanji und Chefkoch Zeff
Eine positive Veränderung in der Live-Action-Adaption ist die düsterere Behandlung der Vergangenheit von Sanji und Chefkoch Zeff im Baratie-Bogen. Im Anime waren die beiden auf einer Insel gestrandet und überlebten monatelang. In der Live-Action-Version gibt Zeff sein gesamtes Essen an Sanji und schneidet ihm ein Bein ab, um zu überleben, was der Geschichte eine Schicht Dunkelheit hinzufügt. Diese mutige Entscheidung macht die Serie realistischer und unterstreicht Sanjis Verpflichtung gegenüber Zeff.

Negative Änderungen: Frühe Einführung der Marines-Storyline
Eine weitere Änderung, die uns nicht gefiel, war die frühe Einführung der Marines-Storyline, die erst später im Anime erscheint. Garps Anwesenheit und seine Verfolgung von Ruffy waren nicht so interessant wie in anderen Teilen der Serie. Darüber hinaus verschafft die Konfrontation zwischen Garp und Ruffy am Ende keine Befriedigung und hinterlässt den Eindruck einer unerledigten Angelegenheit.

Negative Änderungen: Verkürzung des Arlong Park-Bogens
Schließlich wurde der Arlong Park-Bogen leicht verkürzt. Das Fehlen von Unterwasserkämpfen zwischen dem Fish-Man und der Strohhut-Crew ist enttäuschend, da dieses Element im Anime von entscheidender Bedeutung war. Diese Änderungen ändern jedoch nichts am Kern der Geschichte und bescheren den Fans kraftvolle Momente, die sie genießen können.

Abschluss :
Trotz einiger negativer Änderungen bleibt die Live-Action-Adaption von Netflix dem Geist von One Piece treu. Die Hinzufügung von Interaktionsszenen zwischen den Crewmitgliedern und die neuen dunklen Untertöne in der Geschichte von Sanji und Chefkoch Zeff sind Aspekte, die von den Fans geschätzt werden. Obwohl einige wichtige Charaktere und Szenen herausgeschnitten oder geändert wurden, gelang es Netflix, die Essenz von Odas Originalwerk einzufangen.

Quelle: www.tvguide.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.