„Daisy Jones & the Six“ Staffel 2: Die EP versichert, dass es noch viel zu leben gibt

„Daisy Jones & the Six“ Staffel 2: Die EP versichert, dass es noch viel zu leben gibt

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt von „Daisy Jones & the Six“! Diese limitierte Serie hat sich als unverzichtbares Phänomen etabliert, aber könnte sie von einer zweiten Staffel profitieren? In einem Interview mit Variety sagen Lauren Levy Neustadter und Scott Neustadter, ausführende Produzenten dieses auf Prime Video ausgestrahlten Musikdramas, dass sie der Idee gegenüber aufgeschlossen sind. „Wenn Amazon auf uns zukommen und uns fragen würde, wie es aussehen würde, würden wir ernsthaft darüber nachdenken“, sagt Lauren, Präsidentin der Film- und Fernsehproduktion bei der Produktionsfirma Hello Sunshine. Scott sagt unterdessen: „Es war äußerst aufregend, stundenlang mit Taylor Jenkins Reid, Autorin von Daisy Jones & the Six, darüber zu plaudern, wie sich diese Geschichte entwickeln kann. Durch die Entscheidung, die Charaktere in ihren Vierzigern weiterzuentwickeln, haben wir die Tür für viele Möglichkeiten für die Zukunft offen gelassen.“

Möglichkeit einer Konzerttournee

In der Zwischenzeit bleibt das Paar hinsichtlich der Möglichkeit einer Konzerttournee von Daisy Jones & the Six optimistisch, auch wenn diese Veranstaltung möglicherweise warten muss, bis der SAG-AFTRA-Streik vorbei ist. „Wir geben nicht auf“, sagt Lauren. „Ich glaube, dass sie irgendwann passieren werden. Die Frage ist nur wann.“

Ein Hit, inspiriert von einem Bestseller-Roman

In der Adaption von Taylor Jenkins Reids Bestsellerroman „Daisy Jones & the Six“ aus dem Jahr 2019 schildert „Daisy Jones & the Six“ den Aufstieg und Fall der gleichnamigen Band, einer beliebten Band aus den 1970er Jahren, die von den unaufhörlichen Streitereien zwischen Daisy (gespielt von Riley Keough) und Billy (gespielt von Sam Claflin) angeführt wurde ). Zur Besetzung von Daisy Jones gehören außerdem Camila Morrone, Sebastian Chacon, Nabiyah Be, Tom Wright, Will Harrison, Suki Waterhouse, Josh Whitehouse und Timothy Olyphant. Riley Keough sagte zuvor gegenüber Deadline, dass sie auch bereit sei, die Geschichte der Band fortzusetzen. „Es war eine tolle Erfahrung“, sagte sie. „Ich denke, wir würden alle gerne wieder zusammenarbeiten, auf welche Weise auch immer. Ich weiß nicht, inwieweit das möglich wäre, aber ich wäre auf jeden Fall bereit, mit allen Schauspielern der Serie zusammenzuarbeiten.

Quelle: www.tvinsider.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.