„Dahmer“: Evan Peters, Niecy Nash-Betts, Paris Barclay Interview – Contenders TV

„Dahmer“: Evan Peters, Niecy Nash-Betts, Paris Barclay Interview – Contenders TV

Für die Schauspieler Evan Peters und Niecy Nash-Betts sowie Regisseur Paris Barclay ist die kritische Mission mit Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer bestand darin, den Fokus der Erzählung um den Serienmörder weg von Dahmer selbst und hin zu seinen vielen Opfern sowie dem systemischen Rassismus und dem institutionellen Versagen der Polizei zu lenken, die es ihm ermöglichten, mit seinen Verbrechen davonzukommen.

VERBINDUNG: Deadline Studio bei Contenders Television 2023 – Steven Yeun, Ali Wong, Dominique Fishback, Riley Keough, Natasha Lyonne & More

Bei einem heutigen Auftritt bei Deadline Contenders TV stellten alle drei Kreativen fest, dass es eine große Herausforderung sein würde, diese Serie anzugehen, da sie in die Dunkelheit von Dahmer eintauchen müssen. „Aber ich denke, das Schreiben war so klug und sehr sorgfältig, viele verschiedene Perspektiven zu zeigen, nicht nur Dahmers. Und das war eine Regel, die wir beim Drehen hatten, war, dass es niemals aus Dahmers POV erzählt werden würde“, sagte Peters zu Moderator Peter White. „Also hat es sich für mich gelohnt, mich darauf einzulassen und mich wirklich anzustrengen.“

Nash-Betts spielte Glenda Cleveland, eine Mischung aus mehreren Personen in Dahmers Nachbarschaft, die vergeblich den Mörder alarmierte, und gab zu, sich gefragt zu haben: „Auf was habe ich mich da eingelassen?“ nachdem er allein aufgrund der Beteiligung von Ryan Murphy Ja zu dem Projekt gesagt hatte. „Und dann, als ich anfing zu lesen, begann mein Herz zu brechen, weil diese Frau aus vielen falschen Gründen nicht gehört wurde. Man glaubte ihr nicht. Und ich war an diesen Orten in meinem Leben. Ich kenne Leute, die an Orten waren, an denen Sie sehr ausgegrenzt sind“, teilte die Schauspielerin mit. „Als dann die Tränen kamen, dachte ich: ‚Ja, natürlich mache ich das.’ Weil ich so verzweifelt jemandem eine Stimme geben wollte, der so lange ungehört geblieben war. Und es war mir wichtig, es richtig zu machen.“

VERWANDT: The Contenders TV – Vollständige Berichterstattung von Deadline

Barclay, der bei der sechsten und zehnten Folge der Serie Regie führte, nannte das Projekt „das schwierigste“, das er „in wahrscheinlich 20 Jahren“ übernommen hat. Gleichzeitig sah er die Geschichte, die vor ihm lag, angesichts ihrer bis heute anhaltenden Resonanz als entscheidend an. „Das passiert immer noch, diese Ungehörtheit von People of Color, diese Ignoranz von People of Color. Man sieht, was in Nashville passiert, also hat die Geschichte wirklich eine Resonanz bis heute“, sagte der Regisseur. „Ich meine, es geht nur im Titel um Jeffrey Dahmer, aber es geht wirklich um den systemischen Rassismus, der so etwas so lange zulässt, ohne dass wir uns wehren.“

Ein Riesenerfolg für Netflix, der in den ersten 28 Tagen die am zweithäufigsten gesehene englischsprachige Serie der Plattform war und als dritte überhaupt innerhalb von 60 Tagen 1 Milliarde Aufrufe erreichte. Dahmer wurde ursprünglich als limitierte Serie präsentiert, obwohl sie gewachsen ist mit Erfolg in eine Anthologie umgewandelt, in der zukünftige Folgen „die Geschichten anderer monströser Gestalten, die die Gesellschaft beeinflusst haben“, untersuchen werden. Peters gewann kürzlich einen Golden Globe für seine Hauptdarstellerin, Nash-Betts gewann einen Critics’ Choice Award und beide gewannen obendrein Nominierungen für den SAG Award. Murphy und Ian Brennan haben die Show gemeinsam entwickelt und zusammen mit Alexis Martin Woodall, Eric Kovtun, Peters und Janet Mock produziert. Carl Franklin Executive produzierte den Piloten, wobei Rashad Robinson, Präsident von Color of Change, als beratender Produzent fungierte.

VERBINDUNG: Contenders Television: 40 Panels an zwei Tagen mit den lebhaftesten Shows der Preisverleihungssaison

Schauen Sie am Dienstag zurück, um das Panel-Video zu sehen.

Deadline Anwärter Fernsehen wird von Apple TV+, Coverfly, Eyepetizer, Final Draft, Los Siete Misterios, Michter’s und Village Roadshow Entertainment gesponsert. Zu den Partnern gehören: Four Seasons Resort Maui, The American Pavilion, Julia Wong Designs und Pampring.

Quelle : https://deadline.com/2023/04/dahmer-evan-peters-niecy-nash-betts-paris-barclay-interview-contenders-tv-1235326195/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.