Clutch Pitching, Early Offense helfen A’s zum ersten Seriensieg – MLB.com

Clutch Pitching, Early Offense helfen A’s zum ersten Seriensieg – MLB.com

KANSAS CITY – Dank früher Offensive und einigen Drahtseilakten aus dem Bullpen ist es den Leichtathleten gelungen, sich von einer weiteren unerwünschten Serie zu befreien.

Mit einem 5:4-Sieg über die Royals am Samstag hat Oakland zum ersten Mal in dieser Saison einen Seriensieg errungen. Die A’s haben die ersten beiden Spiele des Wochenendes im Kauffman Stadium gewonnen, nachdem sie in Kansas City im Serienwettbewerb der Saison mit 0: 10 angekommen waren.

„Wir wissen, wo wir sind, das Loch, das wir selbst gegraben haben“, sagte Leichtathletik-Manager Mark Kotsay. „Es fühlt sich definitiv gut an, unseren ersten Seriensieg zu holen, besonders so, wie wir es gemacht haben. Unser Bullpen hat heute Abend wirklich einen tollen Job gemacht.“

Keines der Teams konnte nach dem vierten punkten und die Royals hatten sicherlich mehr Möglichkeiten. Kansas City belud die Basen im siebten, baute zwei im achten und zwei weitere im neunten auf.

Der Bullpen von Oakland hat sich verbogen, ist aber nicht kaputt gegangen.

Die Royals landeten 15 Läufer für die Nacht und waren nur 2 zu 13 mit Läufern in der Torposition. Aber wann immer ein Oakland-Relief in einer Situation mit hohem Hebel einen großen Wurf machen musste, erzielte er das gewünschte Ergebnis.

Oakland-Starter Ken Waldichuk hatte ein hartes viertes Inning, als Kansas City sich von einem 5: 1-Rückstand erholte, um innerhalb eines Laufs zu schließen. Waldichuk ging für den fünften zurück und ging sofort mit dem Leadoff-Hitter. Aber dann gewann er seinen zweiten Wind, indem er die nächsten drei strich und nach 114 Werfen ging. Waldichuks Pitch-Zählung war teilweise aufgrund der sechs Spaziergänge, die er erlaubte, hoch.

„Ich wollte wirklich durch fünf kommen und dem Bullpen helfen“, sagte Waldichuk. „Ich habe viel mit dem Kommando gekämpft. Aber nachdem ich gegangen bin [Royals second baseman Michael Massey] Ableitung der fünften und [Kotsay] ließ mich drin, ich dachte ‘Ok, es ist Zeit zu gehen. Ich muss das beenden.’“

Kotsay sagte, er ließ Waldichuk den fünften mit einer hohen Pitchzahl arbeiten, weil er misstrauisch war, zu früh zu einem stark bearbeiteten Bullpen zu gehen. Rico Garcia lieferte ein sauberes sechstes Inning ab und Richard Lovelady, Sam Moll und Zach Jackson navigierten in den letzten drei Frames durch den Verkehr.

„Wir haben Pitches gemacht, wenn es nötig war, und es fühlt sich großartig an, die Nase vorn zu haben“, sagte Kotsay.

Die A’s sprangen auf Kansas City-Starter Brady Singer, während Esteury Ruiz im zweiten eine Single mit zwei Läufen lieferte. JJ Bleday setzte sein heißes Schlagen mit einem Double und einem Homer fort, und Ryan Noda entzündete eine Rallye mit zwei Läufen mit einem RBI-Triple im vierten.

Noda hat in den ersten beiden Spielen der Serie neun Mal die Basis erreicht, darunter vier Extra-Base-Hits.

“Nur ein paar gute Stellplätze bekommen und sie nicht verpassen”, sagte Noda.

Die A’s haben am Sonntag die Chance auf einen Seriensieg. Aber egal was passiert, sie können erleichtert aufatmen, dass sie eine Serie genommen haben, nachdem sie 10 in Folge verloren haben.

„Das zeigt nur, dass wir gewinnen können“, sagte Noda. „Hoffentlich können wir das für Schwung nutzen und am Laufen halten.“

Quelle : https://www.mlb.com/news/athletics-secure-first-series-win-of-season-vs-royals

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.