„Apple will trotz Patentstreit zwei seiner besten Uhren wieder zum Verkauf anbieten“ – WSOC TV

„Apple will trotz Patentstreit zwei seiner besten Uhren wieder zum Verkauf anbieten“ – WSOC TV

Apple reicht Eilantrag für den Verkauf seiner Uhren ein

Apple hat einen Dringlichkeitsantrag gestellt und beantragt, den Verkauf von zwei seiner beliebtesten Uhren wieder aufzunehmen, bis eine endgültige Entscheidung über die umfassendere Berufung des Unternehmens in einem Patentstreit gefallen ist. Das Unternehmen stoppte den Verkauf kurz vor den Weihnachtsfeiertagen und sagte, es würde „irreparablen Schaden“ erleiden, wenn die bisherigen Gerichtsurteile zwei Wochen lang Bestand hätten, bis die US-amerikanische Kommission für internationalen Handel auf ihre Berufung reagierte.

Der Umsatzverlust wird auf 300–400 Millionen US-Dollar geschätzt

Einer Schätzung des Analysten von Wedbush Securities, Dan Ives, zufolge wird die Störung Apple während der Weihnachtszeit wahrscheinlich einen Umsatz von etwa 300 bis 400 Millionen US-Dollar kosten. Allerdings ist das immer noch relativ unbedeutend für ein Unternehmen, das in diesem Quartal einen Umsatz von fast 120 Milliarden US-Dollar erwirtschaften kann, auch während der Weihnachtseinkaufssaison.

Die Entscheidung der US International Trade Commission

Am 26. Oktober stellte die US-amerikanische Kommission für internationalen Handel fest, dass Apple zwei Patente der Masimo Corp. verletzt hatte. und Cercacor Laboratories, beides amerikanische Unternehmen. Nach einer 60-tägigen Prüfung wurde die Entscheidung der ITC am Dienstag endgültig, das Unternehmen hatte die Uhren jedoch bereits aus den Verkaufsregalen und aus seinem Online-Verkaufssortiment entfernt.

Die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai ließ das Urteil der ITC bestehen. „Nach sorgfältigen Beratungen hat Botschafter Tai beschlossen, die Entscheidung der ITC nicht aufzuheben“, sagte das USTR-Büro, was bedeutete, dass die Entscheidung der ITC am Dienstag offiziell in Kraft trat.

Stoppen des Online-Verkaufs

Der in Cupertino, Kalifornien, ansässige Technologieriese hat am Donnerstag in den USA den Online-Verkauf seiner Smartwatches Apple Watch Series 9 und Ultra 2 eingestellt, nachdem die ITC Apples Versuch, einen Gerichtsbeschluss zu umgehen, zurückgewiesen hatte. Oktober, der die Verwendung bestimmter Technologien blockiert, die dem Blutsauerstoff zugrunde liegen Messfunktion von Uhren.

Laut Apple sind jedoch zuvor gekaufte Apple Watches, die mit der Funktion zur Blutsauerstoffmessung ausgestattet sind, von der ITC-Anordnung nicht betroffen.

Apples Argumente

Apple behauptet, dass die Entscheidung der ITC auf mehreren sachlichen Fehlern beruhe und dass Masimo ein Konkurrenzprodukt in den Vereinigten Staaten nicht in „erheblichen Mengen“ verkaufe und keinen Schaden erleiden würde, wenn die Anordnung aufrechterhalten würde.

Die Aktien von Apple Inc. geben leicht nach, obwohl der Technologiesektor im Dienstagshandel zu den stärksten zählt.

Quelle: www.wsoctv.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.