Apple TV+ steht vor einer Überflutung mit Science-Fiction-Serien – eine Gefahr für Constellation und seine Abonnenten.

Apple TV+ steht vor einer Überflutung mit Science-Fiction-Serien – eine Gefahr für Constellation und seine Abonnenten.
Apple TV+ steht vor einer Sättigung mit Science-Fiction-Serien – eine Gefahr für Constellation und seine Abonnenten.

Konstellation: Die plötzliche Absage zeigt den starken Fokus von Apple TV+ auf Science-Fiction

Die plötzliche Einstellung von Constellation durch Apple TV+ mag für einige überraschend sein, bestätigt aber auch etwas Unerwartetes in der Science-Fiction-Ecke dieses Streaming-Dienstes. Constellation ist nur eine von vielen Science-Fiction-Serien auf Apple TV+, und das plötzliche Ende kurz nach ihrem Debüt ist ein mögliches Symptom für die starke Fokussierung von Apple TV+ auf eine bestimmte Medienkategorie. Leider kam das Ende der ersten Staffel von Constellation mit mehreren ungelösten Erzählsträngen, die nun wahrscheinlich ein Rätsel bleiben werden, aber Abonnenten von Apple TV+ haben keinen Mangel an ähnlichen Inhalten.

Konstellation: Die Absage der Serie deutet darauf hin, dass Apple TV+ zu viele Science-Fiction-Serien hat

Science-Fiction ist seit langem ein Schwerpunkt von Apple TV+, das dieser Kategorie Vorrang vor allen anderen eingeräumt hat, wobei der Dienst als Zufluchtsort für Fans aller Weltraumthemen dient. Infolgedessen hat Apple TV+ in dieser Kategorie einen beeindruckenden Katalog zusammengestellt, in dem jeder seiner Filme und Serien unglaublich gut geschrieben und tadellos produziert ist. Constellation wurde diesem hohen Standard gerecht, was es umso überraschender macht, dass die Serie ein so schnelles Ende fand. Es ist jedoch möglich, dass Constellation einfach eine Science-Fiction-Serie zu viel für Apple TV+ ist.

Apple TV+ ist keine auf Science-Fiction spezialisierte Plattform, sondern bietet eine Vielzahl von Inhalten aus allen Genres. Während Science-Fiction-Fans, die auch den Streaming-Dienst von Apple abonnieren, für alle Sendungen und Filme, die sie direkt interessieren, dankbar sein dürften, wird es ebenso viele Zuschauer geben, die sich nicht für die bemerkenswerte Perspektive von Science-Fiction auf Apple TV+ interessieren. Daher könnte das Genre auf der Streaming-Plattform einen Sättigungspunkt erreicht haben, was bedeutet, dass Constellation einfach nicht genug gezielte Werbung erhalten konnte, um erfolgreich zu sein.

Warum Apple TV+ seine Science-Fiction-Produktion weiter vorantreiben muss (trotz der Absage von Constellation)

Die erwartete Nichterfüllung von Constellation sollte Apple TV+ nicht davon abhalten, weitere Science-Fiction-Inhalte zu erstellen. Als Genre erhält Science-Fiction oft nicht so viel Aufmerksamkeit von anderen Streaming-Plattformen, was bedeutet, dass sich Apple TV+ dadurch von seinen Mitbewerbern abheben kann. Apple zeichnet sich auch in diesem speziellen Bereich der Programmierung durch viele gut aufgenommene Science-Fiction-Serien wie For All Mankind, Foundation, Silo und Severance aus. Der Verlust von Constellation ist für alle Beteiligten eine große Enttäuschung, aber Apple TV+ sollte bei Science-Fiction-Fans keine Lust auf mehr wecken.

Quelle: screenrant.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.