Analyse: Hat Echo Daredevil: Born Again gegründet?

Analyse: Hat Echo Daredevil: Born Again gegründet?

Echo Staffel 1, Folge 5: „Maya“

Disney+ lässt die Zuschauer in das Marvel-Universum eintauchen, indem es beliebte Charaktere wie Daredevil von Charlie Cox und Kingpin von Vincent D'Onofrio zurückbringt. Aber bereitet es auch die Bühne für Daredevil: Born Again? Episode 5 der ersten Staffel von Echo enthüllt wichtige Elemente, die das Marvel-Universum durchaus aufrütteln könnten.

Maya Lopez und ihre Kämpfe

In dieser Folge steht die Geschichte von Maya Lopez (Alaqua Cox) im Mittelpunkt. Sie versucht, der Manipulation ihres „Onkels“ Wilson Fisk (D'Onofrio) zu entkommen, der wieder auftaucht, nachdem er in Hawkeye von ihr selbst im Gesicht verletzt wurde. Die Episode beginnt damit, dass wir in die Vergangenheit eintauchen, in eine Zeit, in der Maya begann, sich mit den Grundlagen vertraut zu machen, bevor sie sich Vollzeit Fisks Organisation anschloss.

Bei einer ihrer ersten Begegnungen konfrontiert sie Daredevil und stellt sich ihm. Beeindruckt beschließt Fisk, sie auszubilden, da er in ihr ein Mädchen nach seinem Vorbild sieht. Doch die Dinge ändern sich, als sie die Wahrheit über den von Fisk angeordneten Tod ihres Vaters herausfindet. Es ist diese Offenbarung, die sie dazu treibt, sich zu rächen, indem sie ihm schwere Verletzungen zufügt.

Mayas Rückkehr zu ihren Wurzeln

Als Maya nach Oklahoma zurückkehrt, stellt sie fest, dass sie von ihrer Familie und ihrem Heimatort Choctaw getrennt wurde. Jetzt mit neuen Kräften ausgestattet, gelingt es ihr, Fisks Drohungen abzuwehren und ihn mit seinen eigenen Kindheitstraumata zu konfrontieren.

Kingpins politische Ambitionen

Die Staffel endet damit, dass Fisk nach New York flieht, nachdem er Maya nach Oklahoma gefolgt ist. In einer Post-Credits-Szene sehen wir, wie er mit seinem Assistenten über seinen Wunsch spricht, sich mit den anderen Leitern der Organisation zu treffen, um das vorliegende Problem zu lösen.

Beim Ansehen einer Nachrichtensendung scheinen die Worte des Ansagers in Kingpin eine Idee zu wecken. Wir fragen uns daher, ob dies der Aufbau von Daredevil: Born Again sein könnte. Fisks Schritt in die Politik stünde tatsächlich im Einklang mit seinen Einflüssen aus den Comics und orientiert sich eng an den Handlungssträngen von Marvel.

Nur die Zeit wird zeigen, ob die zukünftige Serie diese Idee fortführen und in die Geschichte integrieren wird. Dennoch gibt es den Fans Anlass zum Nachdenken. Was halten Sie von dieser Möglichkeit? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren mit und bleiben Sie auf dem Laufenden über alle Entwicklungen zu Daredevil: Born Again.

Quelle: www.tvinsider.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.