Alle Filme, die im Februar 2024 auf Disney+ erscheinen

Alle Filme, die im Februar 2024 auf Disney+ erscheinen

Neue Funktionen für Februar 2024 auf Disney+, die Sie nicht gleichgültig lassen werden

Selbst

Disney Pixar

Der neueste Teil der prestigeträchtigen Zusammenarbeit zwischen Disney und Pixar ist der Kurzfilm „Self“ vom Februar. Unter der Regie von Searit Huluf ist dieser experimentelle Kurzfilm Teil der SparkShorts-Reihe und folgt der Reise einer Holzpuppe, die sich in Aussehen, Kultur und Persönlichkeit unbedingt in ihre Altersgenossen einfügen möchte. Ihre Suche wird dazu führen, dass sie einem Star einen tragischen Wunsch erfüllt, eine Entscheidung, die sie mit einer erschütternden Reise der Selbstfindung, Selbstakzeptanz und letztendlich Selbstliebe konfrontiert. Dieser charmante Kurzfilm ist eine ergreifende Lektion in der Akzeptanz der eigenen Identität und der erste Disney-Kurzfilm, der die Stop-Motion-Technik verwendet.

Verwandte Themen: Die 50 besten Filme auf Disney+, die es derzeit zu sehen gibt, Rangliste Disney+ bietet eine Menge klassischer Filme und moderner Blockbuster, die die ganze Familie jetzt streamen kann.

Die Wunder

Veröffentlichungsdatum: 7. Februar 2024

Einer der neuesten Beiträge zum Marvel Cinematic Universe, der im November 2023 in die Kinos kommt, ist Nia DaCostas The Marvels. „The Marvels“, eine Fortsetzung der Disney+-Fernsehserie „Ms. Marvel“, erzählt die Geschichte von Carol Danvers, die zusammen mit ihren Komplizen mit Kamala Khan und Monica Rambeau zusammenarbeiten muss, um das Universum vor der drohenden Zerstörung zu retten. Trotz gemischter kritischer und kommerzieller Resonanz und der Notwendigkeit, die Fernsehserie vor dem Film anzusehen, ist „The Marvels“ eine solide Ergänzung des Franchise.

Das Weltraumrennen

Der National Geographic-Dokumentarfilm „The Space Race“ zeichnet die Geschichte der ersten schwarzen Luft- und Raumfahrtingenieure, NASA-Verwalter und Astronauten nach, die sich als entscheidend für die Bürgerrechtsbewegung und das allgemeine gesellschaftliche Bild in den Vereinigten Staaten erwiesen. Der Dokumentarfilm wechselt zwischen Archivmaterial und Interviews mit Menschen, die diese Pionierunternehmen gelebt, geatmet und erlebt haben. Eine faszinierende Vision, die einen bestimmten Abschnitt der Geschichte hervorhebt, und ein Projekt, das Fans von Weltraum- und Weltraumdokumentationen im Auge behalten sollten.

Quelle: movieweb.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.