9 Live-Action-Fernsehserien, die in eine animierte Version adaptiert werden

9 Live-Action-Fernsehserien, die in eine animierte Version adaptiert werden

Einleitung: Animierte Neustarts klassischer Fernsehserien boomen. Sie ermöglichen kreatives Experimentieren und die Erforschung magischer und übernatürlicher Themen. Diese Neustarts richten sich eher an ein erwachsenes Publikum, modernisieren beliebte Sendungen und befassen sich mit aktuellen gesellschaftlichen Themen. Das Medium Animation bietet eine einzigartige Gelegenheit, verlorene Episoden wiederzubeleben, Charaktere neu zu erfinden, Nostalgie zu wecken und so Fans animierter Geschichten neue Inhalte bereitzustellen.

1. Frasier:
– Frasier wird bald sein Zeichentrickdebüt auf Paramount+ geben.
– Mehr als 100 Künstler arbeiteten an diesem von Jacob Reed geleiteten Projekt.
– Es wurden animierte Kurzfilme erstellt, die auf Clips aus der letzten Folge der ersten Staffel von Frasier basieren.
– Den Künstlern wurde die Freiheit gegeben, ihren bevorzugten Stil zu wählen, um eine surreale Episode zu schaffen.

2. Gute Zeiten:
– Netflix bereitet einen animierten Neustart von Good Times vor, einer bahnbrechenden Serie.
– Produziert von Seth MacFarlane und Stephen Curry, wird der Neustart in den 2020er Jahren stattfinden.
– Die Serie wird sich immer mit aktuellen sozialen Themen und der Realität des Lebens in einem Armenviertel befassen.

3. Jeder hasst Chris:
– Eine von Everybody Hates Chris inspirierte Zeichentrickserie wurde von Paramount + und Comedy Central genehmigt.
– Sanjay Shah wird der Showrunner dieses Neustarts sein, der sich an ein erwachsenes Publikum richtet.
– Chris Rock wird der Erzähler sein und einen Teenager porträtieren, der in einem armen Viertel lebt und eine überwiegend weiße Schule besucht.
– Der Einfluss von Beavis und Butt Head wird für den Ton der Serie angeführt.

4.Barney:
– Barney, der polarisierende lila Dinosaurier, wird in einem bevorstehenden animierten Neustart ins Fernsehen zurückkehren.
– Obwohl er ein neues Aussehen hat, bleibt die Botschaft der Freundlichkeit und Liebe der Figur dieselbe.
– Mit dem Neustart sollen Generationen erreicht werden, die Barney als Kinder geliebt haben und jetzt eigene Kinder haben.

5. Verhext:
– Auch die Kultserie „Bewitched“ aus den 1960er-Jahren erhält einen animierten Neustart.
– Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Tochter von Darrin und Samantha, ein dreizehnjähriger Teenager.
– Die Serie kombiniert Elemente von Hannah Montana und Harry Potter, mit der Jonglierschule des Mädchens und ihrer Hexenausbildung.

6. Verheiratet … mit Kindern:
– Ein animierter Neustart von Married… with Children mit der Originalbesetzung ist in Arbeit.
– Die Schauspieler Katey Sagal, Ed O’Neill, Christina Applegate und David Faustino werden den Charakteren ihre Stimmen leihen.
– Die äußerst erfolgreiche Originalserie dreht sich um die Familie Bundy und ihre Nachbarn.
– Das vorherige Spin-off mit der Figur Bud Bundy konnte nicht produziert werden.

7. Die Rebhuhnfamilie:
– Sony Pictures Television bereitet einen animierten Neustart von The Partridge Family vor.
– In der Serie reiste eine Musikerfamilie in einem bunten Bus durch das Land.
– Im Mittelpunkt des Reboots steht eine schwarze Familie aus Brooklyn, die in ihrem Imbisswagen singend durch New York reist.

8. Doctor Who:
– Die BBC plant, die klassische Doctor Who-Folge „The Underwater Menace“ aus den 1960er-Jahren durch eine animierte Version zum Leben zu erwecken.
– Diese Episode galt als verschollen, wird aber dank der erhaltenen Tonbänder nun animiert.
– Die Folge zeigt den Zweiten Doktor auf einem Abenteuer in der Unterwasserstadt Atlantis.

Fazit: Animierte Neuauflagen klassischer TV-Serien bieten neue kreative Perspektiven und eine Möglichkeit, geliebte Geschichten noch einmal Revue passieren zu lassen. Diese Neustarts ermöglichen es auch, aktuelle Themen aufzugreifen und ein erwachsenes Publikum zu erreichen. Ganz gleich, ob Sie Nostalgie für Serien vergangener Zeiten hegen oder auf der Suche nach neuen Zeichentrickgeschichten sind: Es war noch nie so aufregend, ein Fan von Zeichentrickgeschichten zu sein.

Quelle: screenrant.com

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.