10 beliebte Fernsehsendungen mit viel zu vielen Charakteren – CBR

10 beliebte Fernsehsendungen mit viel zu vielen Charakteren – CBR

Ensemblebesetzungen in Fernsehsendungen sind nichts Neues. Mit einer Fülle von Charakteren, mit denen man arbeiten kann, scheint es eine unbegrenzte Anzahl von Interaktionen und Handlungssträngen zu geben, die eine Serie erkunden kann. Trotz dieser Story-Möglichkeiten kann es überwältigend sein, zu viele Charaktere zu haben. Fans haben Mühe, sich an die Handlungsstränge aller zu erinnern.


VERBINDUNG: 10 Anime-Serien mit viel zu wenigen Charakteren

Darüber hinaus können Nebenfiguren die Handlung von einem Protagonisten entführen und das Publikum zwingen, eine Handlung durchzustehen, in die es nicht annähernd so investiert ist. Wenn sich die Zuschauer mehr darauf konzentrieren, sich an die Namen der Charaktere zu erinnern, als sie sich auf die eigentliche Geschichte konzentrieren, ist das so wenn eine Show in Schwierigkeiten geraten kann.

Das Schamlos und Band der Brüder Trailer enthalten eine reife Sprache

10/10 Die Umgebung von Band Of Brothers wird durch die Anzahl der Männer komplizierter

HBOs Band der Brüder war ohne Zweifel eine der unterschätztesten und packendsten Nacherzählungen einer Kriegsgeschichte. Leider machte es die natürlich chaotische Handlung der Show schwieriger, den Überblick über die zahlreichen Charaktere zu behalten.

Das Publikum konnte Major Richard Winters und seinen Schwierigkeiten folgen, um die Easy Company auf einem vom Krieg zerrütteten Kontinent zum Sieg zu führen. Es war jedoch eine enorme Herausforderung, den Überblick zu behalten Band der Brüder Nebenfiguren. Es macht die Sache nicht einfacher, wenn alle Männer ähnliche Uniformen tragen. Das, kombiniert mit der Hektik des Krieges, bedeutete, dass es zu viel war, jeden Charakter zu verstehen und sich daran zu erinnern.

9/10 Das Familiendrama von Shameless war mit so vielen Gallaghers schwer zu navigieren

Während mehrere Familienmitglieder sicherlich zum endlosen Chaos von beigetragen haben Schamlos, Es könnte auch schwierig sein, die Entwicklung jedes Charakters im Auge zu behalten. Da waren die Gallaghers, die anderen Bewohner der South Side, Freunde, Chefs und Verliebte. Viele Charaktere hatten oft turbulente Bögen, denen nicht genug Zeit gegeben wurde, um vollständig ausgearbeitet zu werden.

VERBUNDEN: Die 10 besten TV-Dramen auf Netflix

Zum Beispiel fühlte sich Lips Affäre mit seinem Professor unerforscht an, da es am Ende keine wirkliche Auszahlung gab. Als die Beziehung schließlich aufgedeckt wurde, brach er betrunken in ihr Haus ein. Nach dieser Begegnung wurde der Professor nie wieder gesehen, wodurch die Handlung hängen blieb. Die Gallaghers trafen oft auf Nebenfiguren, die nur in wenigen Episoden auftauchten.

8/10 Der Fokus von Young Justice wechselte immer wieder zu verschiedenen Charakteren

Junge Justiz An faszinierenden Charakteren mangelte es nicht, aber das ging auch zu seinen Lasten. Bei so vielen dynamischen Persönlichkeiten und Kräften musste es einige Helden geben, die viel mehr Bildschirmzeit hatten.

Charaktere wie Zatanna wurden für mehrere Episoden von Blue Beetle pausiert, in denen er sich mit der Kontrolle über die künstliche Intelligenz seines Skarabäus auseinandersetzte. Während der anfängliche Konflikt interessant war, wurde es langweilig, den sich wiederholenden mentalen und physischen Kampf zu beobachten. Die Handlung wurde noch sauer, weil andere Charaktere mit interessanteren Bögen vernachlässigt wurden.

7/10 Under The Dome hatte zu viele Charaktere, um den Überblick zu behalten

Es wäre viel einfacher gewesen, den Überblick zu behalten Unter der Kuppel zahlreiche Charaktere in Stephen Kings Roman, aber in einer Show war es fast unmöglich. Beim Lesen hat das Publikum den Vorteil, bestimmte Details mehrerer Charaktere in seinem eigenen Tempo zu erfahren, aber das Fernsehen bietet ihm diesen Luxus nicht.

Die Zuschauer wurden hineingezogen Unter der Kuppel’s einzigartige Handlung, aber sie konnten sich nicht mit seinen Charakteren identifizieren. Während Leute wie Junior Rennie und der monströse Big Jim auffallen mussten, wurden andere Charaktere völlig überschattet. Fans, die Kings Buch nicht gelesen haben, hatten wahrscheinlich Mühe, mit den zahlreichen Charakteren Schritt zu halten.

6/10 Die Kinder der modernen Familie wurden manchmal aus dem Bild gelassen

Moderne Familie Handlungsstränge waren leicht genug, um mitzuhalten. Bei drei verschiedenen Familien im Mittelpunkt der Show gab es jedoch immer einige Mitglieder, die nicht so viel Aufmerksamkeit bekamen. Auch wenn das Publikum mit der vielschichtigen Dynamik mithalten konnte, ist klar, dass einige Familien übernommen haben Moderne FamilieFokus.

VERBINDUNG: 10 moderne Familiencharaktere, die seit Beginn viel beliebter wurden

Die Handlungsstränge von Cam und Mitchell standen normalerweise im Mittelpunkt, als die beiden durch die Höhen und Tiefen des Daseins neuer Eltern navigierten. In ähnlicher Weise lieferte die atypische Romanze von Gloria und Jay viel komödiantisches Material. Mit so vielen Kindern, die in die Mischung geworfen wurden, bekamen Charaktere wie Alex und Luke nicht annähernd so viel Bildschirmzeit. Die Dunphy-Kinder fühlten sich oft wie Accessoires in den Handlungssträngen der Erwachsenen.

5/10 The Walking Dead stellte immer wieder Charaktere vor, nur um sie zu töten

DIe laufenden Toten war wegen seiner grafischen Natur und seiner intensiven Prämisse viele Staffeln lang sehr beliebt, aber nach einer Weile begannen die Fans, einen Trend mit seinen Charakteren zu erkennen. DIe laufenden Toten führte ständig mehrere Charaktere ein, nur um sie zu töten, und brachte dann neue Charaktere, die dasselbe grausame Schicksal erlitten.

Obwohl eine Show wie DIe laufenden Toten gedieh mit seiner blutigen Natur, da zahlreiche Charaktere ins Bild kamen, nur um getötet zu werden, verringerte sich schließlich die Investition der Fans in ihre Geschichten. Todesfälle wie Beth, die sich opferte, um Noah entkommen zu lassen, wurden durch die Tatsache untergraben, dass Noah auch später starb. Es war eine Herausforderung, einen dieser Charaktere zu unterstützen, wenn es sich anfühlte, als wären sie ersetzbar.

4/10 Fans haben alle Charaktere in Lost aus den Augen verloren

Viele unwahrscheinliche Szenarien ereigneten sich in Verirrt, Aber vielleicht einer der unwahrscheinlichsten waren die Dutzende von Überlebenden des Flugzeugabsturzes, der die Charaktere strandete. Fans hatten bereits alle Hände voll zu tun mit der ersten Gruppe von Überlebenden, die in Episode 1 vorgestellt wurden.

Die Besetzung wurde nur komplizierter. Es stellte sich heraus, dass noch mehr Passagiere den Absturz überlebt hatten und sich auf einem separaten Teil der Insel befanden. Obwohl Verirrt einen Großteil des Fokus auf Jack, Kate, Sawyer und ein paar andere legte, gab es so viele Menschen zu erfahren, dass es fast eine Erleichterung war, als einige von ihnen getötet wurden.

3/10 Die Charaktere in Game of Thrones kamen einfach weiter

Eine harte Realität des Zuschauens Game of Thrones ist, dass es mindestens eine Saison dauert, um zu lernen, wer jeder ist. Es wurden so viele Charaktere vorgestellt, dass es einige Zeit gedauert hat, um zu lernen, auf wen es sich zu achten lohnt.

Es half nicht, wenn viele der Charaktere auch mehrere Namen und Titel hatten. Sogar die Schwerter der Charaktere hatten ihre eigenen spezifischen Namen. Das Erlernen des komplizierten Stammbaums der Lannisters und Starks war nur die halbe Miete, als es auch die Targaryens, die Tyrells, die Freys und alle dazwischen gab.

2/10 Fans wussten nie, dass die meisten Insassen in Orange das neue Schwarz sind

Orange ist das neue Schwarz hatte vielleicht eine der denkwürdigsten Besetzungen in der Netflix-Geschichte, aber die Charaktere waren nicht leicht zu verfolgen. Während das Publikum allmählich auf Piper, Alex, Taystee, Red und einige andere aufmerksam wurde, gab es in der Litchfield Correctional Facility zu viele Insassen.

VERBINDUNG: 10 lange Fernsehsendungen, die die Mühe nicht wert sind

Obwohl Orange ist das neue Schwarz versuchte, jede Episode der Persönlichkeit und dem Hintergrund eines anderen Charakters zu widmen, war es immer noch eine Herausforderung, sich an jeden Nebencharakter zu erinnern. Gerade als die Fans endlich anfingen, alle klar zu machen, wurden die Charaktere in eine andere Einrichtung verlegt, wo eine ganze Reihe neuer Insassen auf sie warteten.

1/10 Ganze Episoden von My Hero Academia drehen sich um Helden, die Fans selten wiedersehen

Es besteht kein Zweifel Meine Heldenakademie ist einer der beliebtesten modernen Anime da draußen, aber viele Fans haben das Gefühl, dass sie immer noch nicht jeden einzelnen Charakter richtig verstanden haben. Obwohl die Hauptfigur Midoriya 19 anderen Superschülern in seiner Klasse vorgestellt wird, hören die Charaktere hier nicht auf.

Es gibt Klasse 2-B zu berücksichtigen, den Upperclassman, die Studenten, die er bei Praktika trifft, und die lange Reihe von Pro Heroes und Schurken. Darüber hinaus werden einigen Nebenfiguren ganze Episoden gewidmet, während einige Mitglieder in Klasse 1-A noch keinen wesentlichen Fokus erhalten haben. Es ist schwierig, sich hinter einer ganzen Episode zu versammeln, die Tamaki oder Gentle Criminal gewidmet ist, wenn es Leute wie Kirishima, Uraraka oder Yaoyorozu gibt, die etwas Zeit im Rampenlicht verdienen.

WEITER: 10 TV-Shows mit den meisten Charakteren

Quelle : https://www.cbr.com/tv-series-ruined-too-many-characters/

Avatar-Foto

Sylvain Métral

J'adore les séries télévisées et les films. Fan de séries des années 80 au départ et toujours accroc aux séries modernes, ce site est un rêve devenu réalité pour partager ma passion avec les autres. Je travaille sur ce site pour en faire la meilleure ressource de séries télévisées sur le web. Si vous souhaitez contribuer, veuillez me contacter et nous pourrons discuter de la manière dont vous pouvez aider.